Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung – „Ärztepfusch“ – Ihre Rechtsanwälte für Medizin- und Arztstrafrecht

Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung

Rechtsanwalt Ulrich Dost

Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung – Strafrechtliche Ermittlungen gegen Ärzte

Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung  gegen Ärzte nehmen seit Jahren zu. Schnell ist der Ruf der Ärzte beschädigt, wenn nicht sogar ruiniert, wenn sie der Vorwurf wegen angeblichen „Ärztepfusch“ erreicht.

Ehemalige Patienten gehen heute nicht nur auf dem Zivilrechtsweg gegen Ärzte vor, um Schadenersatzforderungen durchzusetzen.

Strafanzeigen werden immer häufiger wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung oder wegen fahrlässiger Tötung erstattet.

Wichtig ist, sofort nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens einen Rechtsanwalt oder mehrere Rechtsanwälte für Medizin- und Arztstrafrecht zu beauftragen.

Der Weg: schnellstmögliche aktive Verteidigung nach Einsicht in die Strafakten aufbauen.
Das Ziel: Einstellung des Verfahrens ohne eine gerichtliche Hauptverhandlung erwirken.

Um diese Ziel zu erreichen stehen wir Ihnen als Strafverteidiger zur Seite. Gerne können Sie uns ansprechen.

 

Zum Seitenanfang

« Zur Startseite