Kontaktaufnahme zu den Anwaltskanzleien für Wirtschaftsstrafrecht

Anwaltskanzleien für Wirtschaftsstrafrecht

Rechtsanwälte Dost (r) & Marson (l)

Kontaktaufnahme zu den Anwaltskanzleien für Wirtschaftsstrafrecht

Welche der beiden Anwaltskanzleien für Wirtschaftsstrafrecht  Sie konsultieren, können Sie sich aussuchen. Sie können sich an die Rechtsanwaltskanzlei Ulrich Dost-Roxin oder an die Rechtsanwaltskanzlei Oliver Marson wenden.

Weil die beiden Kanzleien kooperieren, stimmen wir uns untereinander ab. Wenn einer der Anwälte bei Ihrer ersten Kontaktaufnahme über das jeweilige Sekretariat nicht erreichbar sein sollte, so wird schnellstmöglich die jeweils andere Kanzlei informiert. So stellen wir sicher, dass Sie unverzüglich Ihr Anliegen vortragen können.

Sie können uns auch eine E-Mail senden. Die hier angegebene E-Mailadresse wird von beiden Kanzleien eingesehen.

Beratungsgespräch mit einem oder beiden Rechtsanwälten

Bei einer Erstberatung können Sie einen oder beide Anwälte konsultieren.

Auftrag an einen oder beide Rechtsanwälte

Dasselbe gilt für die Beauftragung der Rechtsanwälte. In umfangreichen und schwierigen Mandatsangelegenheiten empfiehlt es sich, den Auftrag an beide Rechtsanwälte zu erteilen.

Auftrag an beide Rechtsanwälte bei der Erstellung und Beratung von Compliance Programmen

Zur Erarbeitung, Schulung und Installierung eines funktionstüchtigen Compliance Programms empfiehlt sich regelmäßig die Beauftragung beider Rechtsanwälte.

Jeweils nur ein Strafverteidiger für  jeweils einen Betroffen im selben Strafverfahren

Bitte beachten Sie, dass im selben Strafverfahren mit mehreren Beschuldigten oder Angeklagten nur jeweils einer der Betroffenen von einem Strafverteidiger verteidigt werden darf. Die Strafverteidigung mehrerer Betroffenener durch einen Strafverteidiger ist gesetzlich unzulässig.

Mehrere Strafverteidiger für einen Betroffenen

Jeder Beschuldigte oder Angeklagter kann bis zu drei Rechtsanwälte zu seiner Strafverteidigung wählen. Die Wahl mehrer Strafverteidiger ist dann empfehlenswert und auch erforderlich, wenn es sich um umfangreiche Strafverfahren mit umfangreichen Ermittlungsakten,  mit einer schwieriger Rechtslage handelt oder auch eine Vielzahl von Hauptverhandlungstagen vor Gericht zu absolvieren sind. Das trifft auf Wirtschaftsstrafverfahren in aller Regel immer zu.

 

 

Zum Seitenanfang

« Zur Startseite